Das Projekt "JETZT! - Region von morgen schon heute gestalten-"

Projektziele:

  1. Gewinnung potenzieller Auszubildender aus verschiedenen Zielbereichen
  2. Aufzeigen der Möglichkeiten der beruflichen Ausbildung in den Mitgliedsunternehmen
  3. Besetzung freier Ausbildungsplätze
  4. Langfristige Bindung der jungen Menschen an die Region
  5. Förderung der Identifikation mit der Region durch eine gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur

Inhalt des Projektes:

1. Information und Sensibilisierung der Mitgliedsunternehmen des Wirtschafts-Club WERNIGERODE e.V. zu den Themen Fachkräftesicherung und Willkommenskultur:

  • Ausgangsanalyse und Ermittlung zukünftiger betrieblicher Bedarfe (Unternehmensbefragung)
  • Aufzeigen relevanter betrieblicher Attraktivitätsfaktoren zur Gewinnung potenzieller Auszubildender
  • Entwicklung gezielter Maßnahmen zur Ansprache, Gewinnung und Bindung potenzieller Auszubildender

2. Darstellung von Möglichkeiten zur Information und Ansprache der Zielgruppe z.B.:

  • Präsentation der Unternehmen in verschiedenen zielgruppengerechten Medien
  • Entwicklung eines Online Ausbildungsplatzpools und Möglichkeiten der medialen Bekanntmachung

3. Durchführung eines gesteuerten Kommunikationsprozesses zwischen allen Beteiligten während der Projektlaufzeit:

  • Vorbereitung und Initiierung von Patenschaften zwischen Schulen und Wirtschaft
  • Erstellen von Steckbriefen der Ausbildungsbetriebe und Aufzeigen der Ausbildungsmöglichkeiten auf der Webseite des Wirtschafts-Club WERNIGERODE e.V.

4. Evaluierung und Ableitung von Handlungsempfehlungen

  • Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung der Projektergebnisse und Erkenntnisse

Zielgruppen:

  • Mitgliedsunternehmen des Wirtschafts-Club WERNIGERODE e.V.
  • Schüler und Schülerinnen der allgemein- und berufsbildenden Schulen
  • Studienabbrecher und Studienabbrecherinnen

Logo"JETZT! - Region von morgen schon heute gestalten -" wird gefördert durch das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt.